Teaser Flammlöten

Teaser MSG Löten

Flammlöten

Flammlöten

Das traditionelle Fügeverfahren

Flammlöten

Beim Flammlöten kommt eine Brenngas / Sauerstoff-Flamme zum Einsatz.

Die Oberflächen der Fügepartner werden im Gegensatz zum Gasschweissen nicht aufgeschmolzen, sondern bis kurz oberhalb der Schmelztemperatur des Lotwerkstoffes erhitzt.  Das meist drahtförmige Lot wird unter fortwährender Erhitzung zugegeben und  aufgeschmolzen. Zwischen den Fügepartnern ist ein kleiner Spalt einzuhalten in den das Lot  einfliessen kann (Kapillarwirkung). Durch Verwendung eines Flussmittels wird die Benetzung der Bauteilele mit dem Lot verbessert.

In Abhängigkeit der Arbeitstemperatur wird zwischen Weich-, Hart- und Hochtemperaturlöten unterscheiden.
 

Gase zum Flammlöten 

Auch beim Flammlöten geht nichts ohne Gase.

Messer liefert Gase und Know-how für Ihren Bedarf.

Unsere Experten freuen sich mit Ihnen die Gase sowie das benötigte Equipment für die Gasversorgung, entsprechend der spezifischen Anforderungen, auszuwählen.
 

Gase zum Flammlöten anfragen

Gerne nehmen wir Ihre Anfrage online unter info@messer.ch entgegen oder rufen Sie uns unter Telefon +41 (0)62 886 41 41 an.
 

Gase zum Flammlöten kaufen

Sie erhalten Gase zum Flammlöten in Gasflaschen in unserem Werk in Lenzburg oder in einem unserer Gas-Depot.

Gerne nehmen wir Ihre Bestellung online unter bestellen@messer.ch entgegen oder rufen Sie uns unter Telefon +41 (0)62 886 41 11 an.

Nutzen Sie unseren Lieferservice für die ganze Schweiz oder holen Sie ihr Gasprodukt selbst in einem unserer Gas-Depots in ihrer Nähe ab.
 

Kontakt

Fragen?
Kontaktieren Sie unser Team.
E-Mail: info@messer.ch oder Telefon: +41 (0)62 886 41 41.

Wir beraten Sie gerne

Gase zum Flammlöten

Zum Kontaktformular