Zum Inhalt wechseln
Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Sie geben Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies, wenn Sie unsere Webseiten weiterhin nutzen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.
Webcontent-Anzeige

Corona - Messer Schweiz informiert

Häufige Fragen und Antworten

mehr

Gases for Life Nr. 29

mehr

Welders' point

Die virtuelle Welt der Schweisstechnik von Messer

mehr

Aluline - Ferroline - Inoxline

Entdecken Sie unsere Schweissschutzgase!

mehr

Diveline

Entdecken Sie unsere Tauchgase!

mehr

E-Invoice

Das elektronische Rechnungs-Portal von Messer.

mehr

Gourmet

Entdecken Sie unsere Gase für die Lebensmittelindustrie!

mehr
Verschachtelte Portlets
Webcontent-Anzeige

Sehr geehrte Geschäftspartner, sehr geehrte Damen und Herren

Bitte beachten Sie unsere Informationen über unseren Umgang mit dem Corona - Virus (COVID-19):

Für Messer sind Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeitenden und Geschäftspartner sowie verantwortungsbewusstes Verhalten entscheidende Elemente unserer Unternehmenskultur.
Daher haben wir umfangreiche Massnahmen zum Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeitenden und Partner umgesetzt – wo möglich arbeiten unsere Mitarbeitenden momentan von Zuhause oder räumlich getrennt. In den Bereichen, wo dies nicht umsetzbar ist, haben wir teilweise auf einen Mehrschichtbetrieb umgestellt. Wir hoffen damit die Gesundheit unserer Mitarbeitenden und Partner weitestgehend sicherzustellen, die Ausbreitung des Virus einzudämmen und gleichzeitig den normalen Geschäftsbetrieb aufrechterhalten zu können. Sollte es trotzdem zu Schwierigkeiten oder Verzögerungen bei der Umsetzung von Lieferungen oder Dienstleistungen kommen, werden wir Sie soweit wie möglich rechtzeitig informieren.

Pandemie-Teams stellen sicher, dass die Gesundheitsbehörden unterstützt werden, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern oder zu verzögern und die Versorgung auch mit stark gestiegenen Mengen von medizinischen Gasen, vor allem Sauerstoff, gesichert wird..

Als Partner der Wirtschaft und auch als Mitglied der internationalen Gemeinschaft sind wir verpflichtet, in dieser schwierigen Zeit unser Bestes zu geben und mit allen unseren Partnern solidarisch zusammenzuarbeiten.

Sollten Sie von uns Gase in Druckbehältern (Gasflaschen) beziehen, informieren Sie uns bitte unverzüglich, wenn unsere Gasflaschen mit infizierten Personen in Kontakt gekommen sind.

Vielen Dank für Ihre Zusammenarbeit

Ihr Messer-Team