Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Sie geben Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies, wenn Sie unsere Webseiten weiterhin nutzen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.
Webcontent-Anzeige

Reiner Knittel

Leiter Marketing & Kommunikation

+41 (0)62 886 42 01

reiner.knittel@messer.ch

Webcontent-Anzeige

Medieninformationen 2020

Asset Publisher
Zurück

06.08.2020: Messer ist Mitglied der European Clean Hydrogen Alliance

06.08.2020: Messer ist Mitglied der European Clean Hydrogen Alliance

Mit dem Beitritt zur European Clean Energy Alliance kann Messer sein umfassendes Know-how aus dem Bereich Industriegase im Sinne eines effizienten und effektiven Einsatzes von grünem Wasserstoff mit Partnern in ganz Europa einbringen. Messer ist der weltweit grösste familiengeführte Industriegasespezialist. Nachhaltigkeit steht im Mittelpunkt der Vision des Unternehmens. Gestützt auf über 120 Jahre Erfahrung in der Anwendung von Industriegasen erklärt Stefan Messer, Eigentümer und CEO der Messer Group GmbH: „Wir fokussieren uns in der Entwicklung auf Technologien, die die Produktionsabläufe bei unserer Kundschaft effizienter und umweltschonender machen.“

Messer ist heute ein bedeutender Lieferant für Industriekunden, die zur Unterstützung der Dekarbonisierung zunehmend regenerativen Wasserstoff in ihre Beschaffungs- und Produktionsprozesse integrieren möchten. Zudem ist Messer bereits ein wichtiger Lieferant von Wasserstoff für Mobilitätsanwendungen. So betreibt das Unternehmen beispielsweise Wasserstofftankstellen für einige der weltweit grössten Flotten an Wasserstoffbussen, Gabelstaplern und anderen Flurförderfahrzeugen – insbesondere in den USA.

Die European Clean Hydrogen Alliance arbeitet auf den ambitionierten Einsatz von Wasserstofftechnologien bis zum Jahr 2030 hin. Hierzu sollen die Produktion von Wasserstoff aus erneuerbaren Energieträgern und kohlenstoffarmem Wasserstoff, die Nachfrage aus Industrie, Mobilität und anderen Sektoren sowie die Beförderung und Verteilung von Wasserstoff zusammengeführt werden. Die Europäische Kommission rief die Allianz im Rahmen ihrer neuen Industriestrategie für Europa und zur Erreichung ihres Ziels, bis 2050 klimaneutral zu werden, ins Leben.

Laut Tim Evison, Senior Vice President Business Development der Messer Group GmbH, „wird der Beitrag von Messer auf unternehmerischem Denken, Weitblick und einer Kultur der kontinuierlichen Verbesserung beruhen.“ Die Wasserstofflösungen von Messer werden Industriekunden und Fahrzeugflotten in ganz Europa darin unterstützen, dem Ziel der Klimaneutralität bis 2050 deutlich näher zu kommen. „Wir werden die Stahl- und Metallindustrie, die chemische Industrie, die Werkstoffindustrie, die Lebensmittel-, Pharma-, Automobil- und Elektronikbranche bei der Dekarbonisierung unterstützen, unter anderem durch Beschaffung und Optimierung der Nutzung von regenerativem Wasserstoff in den jeweiligen betrieblichen Abläufen. Zudem wird Messer daran mitwirken, dass das industrielle Verkehrswesen Wasserstoff als sauberen, erschwinglichen und zweckmässigen Kraftstoff einsetzen kann.“

Die European Clean Hydrogen Alliance arbeitet auf den ambitionierten Einsatz von Wasserstofftechnologien bis zum Jahr 2030 hin. Messer ist bereits heute ein wichtiger Lieferant von Wasserstoff für Mobilitätsanwendungen.
JPG (7,4MB)