Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Sie geben Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies, wenn Sie unsere Webseiten weiterhin nutzen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Webcontent-Anzeige

Reiner Knittel

Leiter Marketing & Kommunikation

+41 (0)62 886 42 01

reiner.knittel@messer.ch

Webcontent-Anzeige

Medieninformationen 2019

Asset Publisher
Zurück

10.05.2019: Messer: Ein Gewinner des Axia Best Managed Companies Award 2019

10.05.2019: Messer: Ein Gewinner des Axia Best Managed Companies Award 2019

Industriegasespezialist Messer wurde gestern mit dem „Axia Best Managed Companies Award“ ausgezeichnet. Der Award wird von dem Prüfungs- und Beratungsunternehmen Deloitte, der WirtschaftsWoche sowie dem BDI an hervorragend geführte mittelständische Unternehmen verliehen. Marcel Messer, in vierter Generation im Familienunternehmen – dem weltweit grössten für Industrie-, Medizin- und Spezialgase – tätig, nahm den Preis entgegen.

„Wie sämtliche Preisträger so zeichnet sich auch Messer durch ein vorbildliches Management aus, das strategischen Weitblick mit Innovationskraft, einer nachhaltigen Führungskultur und guter Unternehmensführung auf einzigartige Weise verbindet. Damit tragen sie dazu bei, die wirtschaftliche Zukunft des Standorts Deutschland zu sichern, und sind gleichzeitig Leitbilder für andere Unternehmen“, betont Lutz Meyer, Partner und Leiter des Mittelstandsprogramms von Deloitte.

Unter der Marke ‚Messer – Gases for Life‘ werden Gase und Serviceleistungen in Europa, Asien und Amerika angeboten. „Unsere soziale Verantwortung nehmen wir in unterschiedlichen Bereichen wahr“, erläutert Stefan Messer, Eigentümer und CEO der Messer Group GmbH. „Zum Schutz von Umwelt und Klima verbessern wir eigene Prozesse, entwickeln aber auch verstärkt Technologien, die die Produktion bei unseren Kunden umwelt- und ressourcenschonender machen.“ Erst im März dieses Jahres hat Messer zusammen mit dem Finanzinvestor CVC Anteile der Industriegasehersteller Linde und Praxair in Nord- und Südamerika übernommen. „Wir verstehen uns als internationales Unternehmen mit deutschen Wurzeln. Unsere Vision ist, in ein paar Jahren weltweit die fünfte Position im Ranking der internationalen Industriegasefirmen einzunehmen“, so Stefan Messer weiter.

Die von Stefan Messer in dritter Generation geführte Unternehmensgruppe feierte in 2018 ihr 120-jähriges Jubiläum. Gegründet wurde das Unternehmen 1898 von Adolf Messer. Er beschäftigte damals vier Arbeiter und einen Angestellten in seiner Werkstatt für die Herstellung von Acetylenentwicklern in Frankfurt-Höchst. Heute ist Messer ein Firmenverbund mit rund 14‘000 Mitarbeitern weltweit. Am 1. Mai 2018 hat Marcel Messer, Sohn von Stefan Messer, seine berufliche Laufbahn bei Messer begonnen. Damit ist Marcel Messer – neben seinem Schwager Cédric Casamayou – das zweite Mitglied der Familie Messer, das in der vierten Generation in das Unternehmen eingetreten ist.

 

Bildunterschriften

  • Messer 1: Marcel Messer, in vierter Generation im Familienunternehmen – dem weltweit grössten für Industrie-, Medizin- und Spezialgase – tätig, nahm den Preis entgegen.
  • Messer 2: Axia Best Managed Companies Logo

 

 

MI: Messer: Ein Gewinner des Axia Best Managed Companies Award 2019
DOCX (71k)
Messer 1
JPG (943k)
Messer 2
JPG (126k)