Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies, wenn Sie unsere Webseiten weiterhin nutzen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Seite über unsere Datenschutzerklärung.

Diana Buss

Corporate Communications

Senior Vice President Communications

+49 2151 7811-251

+49 2151 7811-598

diana.buss@messergroup.com

Angela Giesen

Corporate Communications

Senior Specialist Public Relations

+49 2151 7811-331

+49 2151 7811-598

angela.giesen@messergroup.com

Zurück

Gemeinsam durch die Kälte

Bad Soden, Deutschland
Bad Soden, Deutschland

Gemeinsam durch die Kälte

Messer Group und NSC Medical Cooling Systems bündeln ihr Know-how bei der Kryokonservierung

Messer Group und NSC Medical Cooling Systems GmbH (NSC) kooperieren miteinander. Sie bündeln ihr Wissen im Bereich stickstoffbasierter Kryokonservierung zum Vorteil der Medizin.

Beide Unternehmen werden ein gemeinsames Dienstleistungspaket für die Konservierung und Lagerung organischer Materialien im Markt etablieren. Mit einer neuen Anwendungstechnologie wollen die Kooperationspartner höchste Temperaturstabilität und Prozesssicherheit einerseits sowie lückenlose Dokumentation andererseits gewährleisten. “Von der Kooperation werden europaweit Universitätskliniken, private und öffentliche Krankenanstalten, Blutspendedienste, aber auch die Pharmaindustrie und Forschungseinrichtungen profitieren“, ist Bernhard Keltsch, Geschäftsführer von NSC sicher. „Denn alle Kundenanforderungen werden zukünftig aus einer Hand bedient: von der Beratung, über die individuelle Planung bis hin zu Montage und Gaslieferung.“

Zwei starke Partner
Das privat geführte Unternehmen Messer Group ist im Bereich Medizin in mehr als 24 Ländern in Europa aktiv und gehört zu den führenden Spezialisten für Medizin-, Spezial- und Industriegase. NSC, mit Sitz in Seevetal bei Hamburg, entwickelt und projektiert Kühlsysteme. Diese BOS-Systeme (Biological Organization Systems) umfassen Organisation und Kryokonservierung zur Lagerung biologischer Materialien im Temperaturbereich bis minus 80 Grad Celsius, Systeme bis minus 160 Grad sollen im kommenden Jahr verfügbar sein. NSC nutzt als Kühlmedium Flüssigstickstoff. Hier schließt sich nun der Kreis. „Die BOS Systeme und der Stickstoff von Messer ergänzen sich in idealer Weise“, so Stefan Messer, Eigentümer und Vorsitzender der Geschäftsführung von Messer Group.

Beide Unternehmen präsentieren sich dem Fachpublikum erstmals gemeinsam anlässlich der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie e.V. (DGTI) in Dresden vom 9. bis 12. September 2014.

 

Bildunterschrift:
In den 80er-Jahren – Messer hat eine langjährige Erfahrung mit flüssigem Stickstoff als Konservierungsmedium für biologische Proben. Heute kooperiert Messer mit NSC.

 

In den 80er-Jahren – Messer hat eine langjährige Erfahrung mit flüssigem Stickstoff als Konservierungsmedium für biologische Proben...
JPG (2MB)