Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies, wenn Sie unsere Webseiten weiterhin nutzen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Seite über unsere Datenschutzerklärung.

Diana Buss

Corporate Communications

Senior Vice President Communications

+49 2151 7811-251

+49 2151 7811-598

diana.buss@messergroup.com

Angela Giesen

Corporate Communications

Senior Specialist Public Relations

+49 2151 7811-331

+49 2151 7811-598

angela.giesen@messergroup.com

Zurück

Messer: „Grund genug für Gesundheit.“

Bad Soden, Deutschland
Bad Soden, Deutschland

Messer: „Grund genug für Gesundheit.“

Messer legt im österreichischen Gumpoldskirchen den Grundstein für eine neue Zentrale des Geschäftsbereiches für medizinische Gase und Medizin- und Gesundheitstechnik.

„Unsere Berater für medizinische Produkte stehen hier den Patienten an 365 Tagen im Jahr für alle Fragen rund um unsere Produkt- und Servicepalette zur Verfügung. Sie können sich sicher vorstellen, wie nah sich hier die Menschen kommen.“ Für Stefan Messer, CEO und Eigentümer des gleichnamigen Industriegasespezialisten, ist die neue Zentrale des Geschäftsbereiches Messer Medical auch ein Symbol dafür, dass das Familienunternehmen wirtschaftliches Handeln und Werte in Einklang bringt. Messer legte den Grundstein für ein neues Servicegebäude auf dem Gelände von Messer Austria in Gumpoldskirchen. Auch das Lager für Medizinprodukte wird von vormals 300 auf 1000 Quadratmeter erweitert, außerdem betreibt Messer Medical Austria zukünftig zwei moderne Werkstätten für Rehageräte, wie etwa Rollstühle, und die Wartung und Reparatur von Medizintechnik.

Direkter Kundenkontakt, 365 Tage im Jahr

Die Strategie lautet Synergien zu nutzen – im Dienste des Kunden: „Die neue Lagerfläche ermöglicht kostensparende Containerabwicklungen, und wir können ohne Wartezeiten ab Lager liefern“, erklärt Matthias Thiele, einer der beiden Geschäftsführer von Messer Medical. Kurze Lieferzeiten und permanente Erreichbarkeit betrachtet er als ein Muss bei der Versorgung kranker oder pflegebedürftiger Menschen. „Über den firmeneigenen Notdienst sind wir 24 Stunden am Tag erreichbar, auch am Wochenende.“ Die Produkte und Dienstleistungen von Messer Medical sind nah am Kunden. Messer bringt dabei sein Know-how über medizinische Gase, wie Sauerstoff, Lachgas oder Stickstoff zur Kryotherapie, ein. Die Anwendungen erfordern jedoch mehr als die wertvollen Bestandteile der Luft: „Wir bieten sämtliche Geräte für die Sauerstoff-, Schlaf- und Beatmungstherapie oder Inhalation an, die in unserem Service-Bereich von ausgebildeten Medizinprodukteberatern dem Patienten direkt angepasst werden können“, erläutert Matthias Thiele. „Die neue Zentrale von Messer Medical ist selbstverständlich barrierefrei gestaltet und verfügt über ausreichend behindertengereche Parkmöglichkeiten.“ Die Produktpalette lässt es erkennen, denn Messer Medical ist auch Spezialist für die Überwachung Kranker und Babys, für Lagerung und Wärmesysteme bis hin zu Einwegprodukten: Die Kunden sind nicht nur Patienten. Das neue Service-Center von Messer Medical Austria berät und versorgt Kranken-, Unfall und Sozialversicherungen, Kliniken, Pflege- und Rehaeinrichtungen, niedergelassene Ärzte, Tierärzte sowie Laboratorien. Auch Rettungsdienste und mobile Einsatzkräfte aus dem Bereich der häuslichen Krankenpflege können sich über die Medizinprodukte informieren und sie vor Ort erwerben.
 

Medizinischer Service
JPG (2,2MB)