Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies, wenn Sie unsere Webseiten weiterhin nutzen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Seite über unsere Datenschutzerklärung.

Diana Buss

Corporate Communications

Senior Vice President Communications

+49 2151 7811-251

+49 2151 7811-598

diana.buss@messergroup.com

Angela Bockstegers

Corporate Communications

Senior Specialist Public Relations

+49 2151 7811-331

+49 2151 7811-598

angela.bockstegers@messergroup.com

Zurück

Nur sicher macht unfallfrei

Bad Soden, Deutschland
Bad Soden, Deutschland

Nur sicher macht unfallfrei

Der Industriegasespezialist Messer erhielt Auszeichnungen für sicheres Arbeiten in Europa.

Der größte privat geführte Industriegasespezialist Messer mit Hauptsitz bei Frankfurt am Main wurde vom Europäischen Industriegaseverband für den jahrelangen unfallfreien Betrieb von eigenen Werken in sieben Ländern ausgezeichnet. Die Herstellung, der Verkauf, der Transport und nicht zuletzt die Anwendung von technischen Gasen in der Industrie, Forschung oder Wissenschaft erfordern ein hohes Maß an Sicherheit. Messer erhielt sieben Auszeichnungen für unfallfreies Arbeiten auf dem diesjährigen Kongress des Europäischen Industriegasesverbandes EIGA in Brüssel. Besonders die osteuropäischen Tochtergesellschaften überzeugten: Für die beste Arbeitssicherheit erhielt die polnische Messer-Tochter den Sicherheitspreis 2008. Diese begehrte Auszeichnung geht nur an Unternehmen, die den niedrigsten Unfallgrad der Branche in den vergangenen zwölf Monaten erreicht haben. Für 15 Jahre unfallfreien Betrieb wurde die slowakische Messer-Gesellschaft geehrt, die serbische für zehn Jahre Unfallfreiheit, und die kroatische und die ungarische hatten in den vergangenen fünf Jahren keinen einzigen Unfall zu verzeichnen. Auch Messer in der Schweiz und in Spanien wurden für die Sicherheit im Betrieb und fünfjährige Unfallfreiheit ausgezeichnet. Die Verbandsmitglieder der EIGA arbeiten gemeinsam daran, den höchstmöglichen Standard in Sachen Sicherheit und Umweltschutz bei der Produktion, dem Transport und der Anwendung von Gasen zu erzielen.

Seit Juni 2008 ist die Messer Gruppe auch Mitglied der Aktionsgemeinschaft der Europäischen Charta für die Straßenverkehrssicherheit. Mit der Unterzeichnung der Europäischen Charta hat sich Messer dazu verpflichtet, das gemeinsame Ziel des Aktionsprogramms der Europäischen Union, die Anzahl der Verkehrstoten auf europäischen Straßen bis zu Jahr 2010 zu halbieren, zu unterstützen.

Messer wurde vom Europäischen Industriegaseverband für den jahrelangen unfallfreien Betrieb von eigenen Werken in sieben Ländern ausgezeichnet.
JPG (3,1MB)