Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies, wenn Sie unsere Webseiten weiterhin nutzen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Seite über unsere Datenschutzerklärung.

Diana Buss

Corporate Communications

Senior Vice President Communications

+49 2151 7811-251

+49 2151 7811-598

diana.buss@messergroup.com

Angela Bockstegers

Corporate Communications

Senior Specialist Public Relations

+49 2151 7811-331

+49 2151 7811-598

angela.bockstegers@messergroup.com

Zurück

Messer investiert in chinesischen Stahl

Bad Soden, Deutschland
Bad Soden, Deutschland

Messer investiert in chinesischen Stahl

Joint-Venture investiert 100 Millionen Euro in China: Messer kooperiert mit Panzhihua Iron & Steel

Der größte privat geführte Industriegasespezialist Messer mit Hauptsitz bei Frankfurt am Main hat mit dem chinesischen Stahlhersteller Panzhihua Iron & Steel der Pangang Gruppe einen Kooperationsvertrag über den Bau von drei Produktionsanlagen für Industriegase und die Übernahme bestehender Gaserzeugungsanlagen in der chinesischen Provinz Sichuan geschlossen. Das Joint-Venture investiert insgesamt über 100 Millionen Euro. Messer hält 60 Prozent der Anteile an dem Unternehmen, das in Sichuan 500 Menschen beschäftigt. Die Produktionsanlagen für Sauerstoff, Stickstoff und Argon, so genannte Luftzerleger, liefern Gase für das Stahlwerk der Panzhihua Gruppe, größtem Hersteller von Stahl für den Gleisbau. Der Kooperationsvertrag hat eine Laufzeit von 30 Jahren. Messer untermauert damit sein langfristiges Engagement im chinesischen Industriegasemarkt.

Panzhihua Iron & Steel gilt als der wichtigste Stahlproduzent in Westchina und ist der größte chinesische Hersteller des Metalls Vanadium, das in der Stahlproduktion zur Qualitätsverbesserung eingesetzt wird. Es ist bereits das zweite Joint-Venture zwischen Messer und der Pangang Gruppe: Die Kooperation mit der Tochtergesellschaft Chengdu Iron & Steel in Chengdu besteht bereits seit zehn Jahren. Chengdu ist die Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Sichuan und eines der Wirtschaftszentren im Westen des Landes.

 

Bildunterschrift:

Fan Zhengwei, Präsident Panzhihua Iron & Steel Group, und Stefan Messer, CEO Messer Group, unterzeichneten einen Kooperationsvertrag über den Bau von drei Produktionsanlagen.
 

Fan Zhengwei, Präsident Panzhihua Iron & Steel Group, und Stefan Messer, CEO Messer Group, unterzeichneten einen Kooperationsvertrag...
JPG (11,3MB)