Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies, wenn Sie unsere Webseiten weiterhin nutzen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Seite über unsere Datenschutzerklärung.

Diana Buss

Corporate Communications

Senior Vice President Communications

+49 2151 7811-251

+49 2151 7811-598

diana.buss@messergroup.com

Angela Bockstegers

Corporate Communications

Senior Specialist Public Relations

+49 2151 7811-331

+49 2151 7811-598

angela.bockstegers@messergroup.com

Zurück

Messer: „Besonders jetzt ist Ansprechbarkeit gefragt“

Bad Soden, Deutschland
Bad Soden, Deutschland

Messer: „Besonders jetzt ist Ansprechbarkeit gefragt“

Der Unternehmensverbund Messer Industriegase, Messer Cutting & Welding und Castolin Eutectic präsentieren „Kompetenz, die verbindet“ auf der Messe Schweißen und Schneiden 2009 in Essen.

„Als Familienunternehmen suchen wir gerade auch in Krisenzeiten den direkten Kundenkontakt und scheuen natürlich nicht den unmittelbaren Vergleich mit unseren Wettbewerbern.“ Für Stefan Messer, Eigentümer des Messer-Unternehmensverbundes, ist es wichtig, neben Produkten und Service auf einer Messe wie der internationalen Branchenleitmesse Schweißen und Schneiden, die vom 14. bis zum 19. September in Essen stattfindet, vor allem Ansprechbarkeit zu demonstrieren. „An einigen Tagen werde ich selbst vor Ort sein, um die Interessenten auf dem Stand zu begrüßen und Informationen zu geben.“ Einen wichtigen Kunden hat Messer übrigens bereits gewonnen: Der Veranstalter Messe Essen hat den Industriegasespezialisten als exklusiven Partner für die Gaseversorgung ausgewählt.

In Halle 6, Stand 208, stellen die Schwesterunternehmen Messer Industriegase, Messer Cutting & Welding und Castolin Eutectic sowie MesserSoft auf 850 Quadratmetern daher nicht nur gemeinsam ihre Produkte rund um die Schweiß- und Schneidtechnik aus. Die vor vier Jahren durch Stefan Messer vollständig in Familienhand übernommenen Firmen möchten vor allem Kundennutzen durch ein abgestimmtes Produkt- und Servicekonzept demonstrieren. „Kunden erhalten die komplette Palette von Lösungen aus einer Hand – vom Gas über die Gerätetechnik und das Verfahrens-Know-how bis hin zum Zubehör, der Zusatzwerkstoffe, der spezifischen IT-Lösungen und dem Service. Für uns ist es wichtig, das Bewusstsein der Kunden der jeweiligen Gruppengesellschaften für die nahe liegenden Produkte der anderen Gesellschaften zu schärfen. Diese Komplementarität lässt sich nur gemeinsam mit einem echten Gruppenstand vermitteln“, so Stefan Messer.

Auf den Kunden abgestimmtes Produktprogramm

Messer Industriegase präsentiert sich auf dem Gemeinschaftsstand mit einem weltweit einheitlichen, grundwerkstoffbezogenen Programm an Schweißschutz, - Brenn- und Lasergasen. Ganz neu entwickelte Gasgemische aus drei aufeinander abgestimmten Komponenten sollen die Schweißanwendungen durch reduzierte Nacharbeit wirtschaftlicher gestalten und die Qualität der Laserschweißung durch höhere Prozesssicherheit  und geringeres Porenrisiko verbessern – den Beweis will Messer bei Live-Demonstrationen auf dem Stand erbringen. Messer Cutting & Welding stellt die Multiprozess-Anlage MultiTherm® aus, die Plasma, Autogen und Faserlaser auf einer Maschine kombiniert. Die weiter entwickelte Faserlaser-Schneidanlage Fiberblade soll mit Qualitätsschnitten bei gleichzeitig günstigen Unterhalts- und Schnittkosten überzeugen. Ergänzt wird das Programm um das thermische Schneiden durch Beratung rund um Ersatz- und Verschleißteile sowie Modernisierungsdienstleistungen.
Die Experten der Autogentechnik präsentieren live kombinierbare Brenner zum Schweißen, Löten, Wärmen und Brennschneiden, darunter der neue MS932 inkl. Düsen. Mit OmniCalc 2009 Professional stellt MesserSoft in Essen die neue Einstiegsversion in die professionelle Kalkulations- und Produktionssteuerungssoftware OmniCalc vor. OmniCalc 2009 Professional baut mit dem Schwerpunkt Angebotskalkulation unmittelbar auf OmniWin Professional auf und ermöglicht so den einfachen Start in die integrierte Produktionsplanung. Ebenfalls zu sehen ist die Komplettlösung OmniCalc 2009 Enterprise, die die Wirtschaftlichkeit von betriebswirtschaftlichen Kernprozessen in der Brenn- und Schneidtechnik weiter erhöhen soll.
Castolin Eutectic, einer der führenden Anbieter professioneller Lösungen auf den Gebieten Reparatur, Instandhaltung und Verschleißschutz, wird auf der Schweißen und Schneiden unter anderem die erste Nanolegierung NanoAlloy®, die gemeinsam mit den Pionieren dieses Bereiches entwickelt wurde und bereits mit 15 angemeldeten Patenten geschützt ist. Mit über 8000 dokumentierten Anwendungen ist die TeroLink® Datenbank ein wichtiges und effizientes Instrument für den permanenten Know-How-Austausch. Ebenfalls zu sehen sind die neuen verschleißfesten Rohre CastoTubes® sowie die vollautomatischen PTA-Geräte, die auch an Roboter- und kundenspezifische Systeme angebunden werden können.