Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies, wenn Sie unsere Webseiten weiterhin nutzen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Seite über unsere Datenschutzerklärung.

Diana Buss

Corporate Communications

Senior Vice President Communications

+49 2151 7811-251

+49 2151 7811-598

diana.buss@messergroup.com

Angela Giesen

Corporate Communications

Senior Specialist Public Relations

+49 2151 7811-331

+49 2151 7811-598

angela.giesen@messergroup.com

Zurück

Frische Austern leicht zu öffnen

Bad Soden, Deutschland
Bad Soden, Deutschland

Frische Austern leicht zu öffnen

Das Verpacken von lebenden Schalentieren mit Lebensmittelgasen wird seit Jahren für Miesmuscheln und Herzmuscheln angewandt. An der französischen Küste gibt es jetzt einen neuen Trend: „Fertig-Austern“. Für lange Frische verpackt Jean-Michel Aimé von Clair’ Ostréa, Austernzüchter in Marennes Oléron, seine Tiere mit Gourmet O70 von Messer France. Sein Konzept: der Verkauf von „leicht zu öffnenden“ Austern in kleinen Mengen über die Selbstbedienungsregale der Supermärkte. Bei dem zum Patent angemeldeten Verfahren wird die Schale an der Seite angeschliffen und mit Paraffin versiegelt. Sein Ziel ist es, eine breitere Käuferschicht anzusprechen, der die traditionellen Gebinde (24 Austern) zu groß sind oder die Schwierigkeiten beim Öffnen der Tiere hat.

         
 
Die „leicht zu öffnenden“ Austern von Clair’ Ostre´a, eine Spezialität, die dank Gourmet O70 lange frisch bleibt.
JPG (2,3MB)