Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies, wenn Sie unsere Webseiten weiterhin nutzen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Seite über unsere Datenschutzerklärung.

Diana Buss

Corporate Communications

Senior Vice President Communications

+49 2151 7811-251

+49 2151 7811-598

diana.buss@messergroup.com

Angela Giesen

Corporate Communications

Senior Specialist Public Relations

+49 2151 7811-331

+49 2151 7811-598

angela.giesen@messergroup.com

Bad Soden, Deutschland
Bad Soden, Deutschland

Berufsfelderkundungstag: Schüler gibt Vollgas bei Messer

Der 14-jährige Bastian Stremmer, Schüler des Riesener-Gymnasiums in Gladbeck, erlebte seinen Berufsfelderkundungstag am 6. April 2017 beim größten privat geführten Industriegasespezialisten Messer in Krefeld.

Er lernte das Unternehmen aus der Perspektive verschiedener Berufsbilder kennen – Ingenieur für Luftzerlegungsanlagen, Verfahrenstechniker für Gaseanwendungen in der Lebensmittelindustrie sowie PR-Verantwortliche gaben ihm einen Einblick in ihre tägliche Arbeit und die Welt der Gase. „Dass Gase in der Industrie eingesetzt werden, wusste ich schon vor meinem Besuch bei Messer. Aber, dass sie aus der Luft gewonnen und in fast allen Produkten des Alltags stecken, wusste ich bisher nicht“, sagt Bastian und ergänzt: „Durch den Berufsfelderkundungstag kann ich mir jetzt vorstellen, was genau hinter den verschiedenen Berufsbezeichnungen steckt.“ 

Als sprudelnde Kohlensäure in Getränken werden sie sichtbar. Xenonscheinwerfer, Kryptontaschenlampen und unter Schutzgas verpackte Lebensmittel tragen sie im Namen. Meist bleiben Gase aber unsichtbar: Sie werden etwa in der Herstellung von Papier, Speiseeis, Windrädern, Autos und Airbags, Fliesen und Keramik oder Wasserkränen benötigt. „Jetzt sehe ich viele Produkte anders. Beim Öffnen der nächsten Chips-Tüte werde ich sicher an meinen Tag bei Messer zurückdenken“.

 

Bastian Stremmer gab Vollgas beim Berufsfelderkundungstag – und beim Einladen der Gasflaschen auf dem Modell-Lkw.
JPG (7,2MB)